Die kleinen Karpfen überzeugen – Sommerfest des Vereins Fisch vom Hof

Erstmals hat der Verein Fisch vom Hof die Stalltüren geöffnet und Anlagen und Fische einem breiten Publikum präsentiert. Am Sommeranlass haben Vereinsmitglieder, Gönner und am Projekt interessierte Personen die Gelegenheit genutzt, mehr über Fischzucht und -mast auf Landwirtschaftsbetrieben zu erfahren.

Wieviel Wasser wird verbraucht? Wie viele Fische sind im Becken? Woher stammen die Setzlinge? Interessiert und gespannt waren die Gäste am ersten Sommerfest von Fisch vom Hof am 23. August 2019. Gönner, Angehörige und Vereinsmitglieder konnten den beiden Fischproduzenten Niklaus Jenni und Urs Aebischer beim Rundgang über die Mast- und Zuchtanlage alle Fragen stellen, die schon lange interessieren.

«Ich bin überwältigt!», zieht Vanessa Jenni ein kurzes Fazit nach dem Anlass. «Und natürlich bin ich erleichtert und stolz, dass unsere Fische bei der Degustation sehr gut bewertet wurden.»

Die Karpfen von Aebischers und Jennis gedeihen prächtig
Nach und nach erreichen die Karpfen von Jennis in Bangerten BE und Aebischers in Heitenried FR ihr Schlachtgewicht. Die beiden Produzenten können die Nachfrage noch nicht vollständig abdecken. Gabriela Aebischer: «Es ist wunderbar! Unsere Karpfen interessieren – wir sind aktuell sogar ausverkauft. Nun braucht es 14 Tage, bis die nächsten Fische bereit sind.»

Die beiden Mastbetriebe konzentrieren sich auf den Direktverkauf an Konsumenten und an die Gastronomie.

Lokaler und nachhaltiger Fisch liegt im Trend
Der Verein Fisch vom Hof fördert die Aufzucht von Friedfischen – allesfressende Fische, die sich wie Karpfen vorwiegend pflanzlich ernähren. Die Produktion von Karpfen überzeugt in der Nachhaltigkeit. Der Anteil an tierischen Proteinen im Futter ist viel geringer als bei Karnivoren wie z.B. bei Forellen. Auch der Wasserverbrauch ist dank den Kreislaufanlagen sehr tief. Der Verein «Fisch vom Hof» will damit einerseits Teil eines zukunftsgerichteten Ernährungsplans sein, andererseits Landwirtschaftsbetrieben ein willkommenes Zusatzeinkommen ermöglichen.

Jetzt Fisch-vom-Hof-Karpfen bestellen

Aebischers und Jennis Karpfen können Sie über Vanessa Jenni bestellen.

Vanessa Jenni, Mobile: 077 409 97 20

vanessa.jennitest@fisch-vom-hof.ch